Türkei kämpft am effektivsten gegen Terrormiliz DAESH

Ministerpräsident  Binali Yıldırım hat gesagt, das Übel des Terrorismus wird dort beseitigt, wo er ist.

Türkei kämpft am effektivsten gegen Terrormiliz DAESH

Ministerpräsident  Binali Yıldırım hat gesagt, das Übel des Terrorismus wird dort beseitigt, wo er ist.

 

Das sagte Yıldırım in seiner Rede in Diyarbakır.

Der Ministerpräsident sagte, seit dem Tag der Gründung der Terrororganisationen seien sie mit schwersten Niederlagen verstreut.

Dies sei der Anfang und in der zukünftigen Zeit werden nicht die Verteidigung gegen den Terror, sondern die Offensive und der Kampf unerbittlich fortgesetzt, bis jedes terroristische Element beseitigt ist, so Yıldırım.

Yıldırım teilte auch die jüngsten Zahlen bezüglich des Kampfs gegen den Terror. In den vergangenen neun Monaten seien 1.068 PKK-Terroristen außer Gefecht gesetzt, 369 Terroristen festgenommen worden und 289 Terroristen hätten sich freiwillig den Sicherheitskräften gestellt.

Die Beteiligung an der Terrororganisation sei rasant gesunken und sei im letzten Jahr fast auf null gefallen.

Ministerpräsident Yıldırım sagte bezüglich der Terrormiliz DAESH, dass die Türkei mit der Operation “Schutzschild Euphrat”  das Land sei, das  am effektivsten gegen diese Terrororganisation auf der Welt kämpfe. Yıldırım betonte, die Türkei habe in drei Monaten fast 3.000 DAESH-Terroristen außer Gefecht gesetzt.

 

 

 

 

 



Nachrichten zum Thema