Erdoğan telefoniert mit Macron und Tamim bin Hamad al-Thani

Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan hat mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron  und dem Emir von Katar Scheich Tamim bin Hamad al-Thani per Telefonkonferenz die Katar-Krise erörtert.

Erdoğan telefoniert mit Macron und Tamim bin Hamad al-Thani

Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan hat mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron  und dem Emir von Katar Scheich Tamim bin Hamad al-Thani per Telefonkonferenz die Katar-Krise erörtert.

Wie aus dem Staatspräsidium verlautbarte hätten die Staatsoberhäupter bei den Gesprächen Lösungsvorschläge zur Krise geteilt. Die Spannung in der Region muss dringend deeskaliert werden.

Die Staatsoberhäupter wiesen darauf hin, dass die gegenwärtige Spannung nicht durch Sanktionen, sondern über den Dialog und Gespräche zu lösen sei. Daher müssten die Bemühungen in dieser Richtung unterstützt werden.

Die Staatsoberhäupter sagten zudem, dass sie gegen Terror jeder Art seien und die Terrororganisationen klar definiert werden müsse. Die Staatschefs seien sich einig im bevorstehenden Prozess im engen Kontakt zu stehen.

 

 



Nachrichten zum Thema