Yıldırım empfängt Kinder anlässlich des Kinderfestes 23. April

Ministerpräsident Binali Yıldırım hat die Kinder aus 26 Ländern empfangen.

başbakan 23 nisan çocukları1.jpg
başbakan 23 nisan çocukları2.jpg
Yıldırım empfängt Kinder
Yıldırım empfängt Kinder

Yıldırım empfängt Kinder

Ministerpräsident Binali Yıldırım hat die Kinder aus 26 Ländern empfangen. Die Kinder reisten zur Teilnahme am 39. Internationalen TRT-Kinderfest zum 23. April in die Türkei ein. Die kleinen Gäste führte beim Empfang eine Tanzvorführung auf.

Yıldırım sagte in seiner Rede, die Gästekinder seien seine wichtigsten Gäste. Er wünsche sich, dass das nationale Souveränitäts- und Kinderfest zum 23. April allen Kindern auf der Welt Glück, Freude und Segen bringt.

Der 23. April wurde nicht nur in der Türkei, sondern im internationalen Sinne Kinder zusammenbringen und weltweit begangen werden. Am 23. April werde zugleich auch die Souveränität und die Unabhängigkeit der Türkei gefeiert, so Yıldırım.

Am nationalen Souveränitäts- und Kinderfest zum 23. April würden Kinder aus verschiedenen Teilen der Welt in der Türkei zusammenkommen und in Frieden, Liebe und Brüderlichkeit feiern.

Ferner brachte der Ministerpräsident seinen Wunsch zum Ausdruck, dass er sich hoffen würde, dass auch die Erwachsenen, wie die Kinder, in gleicher Brüderlichkeit und Liebe zusammenkommen könnten. Es wäre schön, wenn der Tod von unschuldigen Kindern verhindert werden könne, so Yıldırım. Außerdem sprach der Ministerpräsident im Namen des Volks dem Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk sein Dank aus, dass er ihnen den 23. April als Kinderfest geschenkt hat und wünschte von Gott Segen für Märtyrer.  

Zudem forderte Yıldırım in seiner Rede die kleinen Gäste auf, sie sollten die Tage, die Türkei und die Brüderlichkeit in der Türkei nicht vergessen. Sie sollten den Kontakt untereinander pflegen und ihre Freundschaft ausbauen. Dank dieser Freundschaften werde die künftige Welt eine schönere und friedlichere werden.

Yıldırım wünschte allen Kindern auf der Welt eine friedliche, segenreiche und erleuchtete Zukunft.

Die Türkei wünsche sich, dass keinem Kind auf der Welt Ungerechtigkeit widerfahre und weine.

Sämtliche Details und Entwicklungen zum Internationalen TRT-Kinderfest zum 23. April können Sie unter „www.trt23nisan.com“, „instagram.com/trt23nisan", „twitter.com/trt23nisan" und „facebook.com/TRT23Nisan" abrufen.



Nachrichten zum Thema