Rolle türkischer Diplomatinnen in der Außenpolitik

Türkisches Aussenministerium setzt immer mehr auf Frauen.

Rolle türkischer Diplomatinnen in der Außenpolitik

Das Außenministerium hat die Rolle von Diplomatinnen zur der Bildung und Führung der türkischen Außenpolitik zu den vorrangigen Themen aufgenommen.

In 2002 betrug die Zahl der Botschafterinnen im türkischen Außenministerium 14. In 2017 stieg diese Zahl auf 43.

Von insgesamt 19 Generaldirektoren in Außenministerium sind 4 Diplomatinnen.

Im Außenministerium wurden zahlreiche hochrangige Posten den Frauen überlassen. Zum Beispiel sind die Vorsitzende des Aufsichtsrats Botschafterin Ayşenur Alpaslan und das stellvertretende Mitglied des Aufsichtsrat Botschafterin Serra Kaleli.

Von 44 stellvertretenden Generaldirektoren sind 20 Frauen.  Im Ministerium befinden sich insgesamt 1796 Beamte, die Karriere in der Diplomatie machen wollen. Davon sind 605 Frauen.



Nachrichten zum Thema