Staatspräsident Erdogan in Kahramanmaras

Rede zum Verfassungsreferendum

Staatspräsident Erdogan in Kahramanmaras

Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat gesagt, die finsteren Machenschaften würden versuchen das Verfassungsreferendum mit anderen Motiven zu belasten. Weiter sagte Erdogan,  diese würden eine schwache am dünnen Faden hängende Regierung herbeiwünschen, doch dies sollten sie sich abschminken und die alte Türkei vergessen. Erdogan, der bei der Masseneröffnungszeremonie auf dem Müftülük Platz in Kahramanmaras eine Rede hielt sagte weiter, man werde durch klare Abgrenzung zwischen Legislative und Exekutive dafür sorgen, dass jeder sein Aufgabenbereich kennt. Also, der Staatspräsident werde das Land lenken, das Parlament Gesetze verabschieden und die Justiz das Rechtwesen arbeiten lassen. Da in diesem System keine Macht über der anderen Macht stehen wird, werden Streitigkeiten und Kompetenzüberschreitungen wie aus der alten Türkei nicht mehr gegeben sein, sagte Staatspräsident Erdogan ferner.      



Nachrichten zum Thema