Letzte Station der Afrika-Tour von Erdoğan

Staatspräsident Erdoğan in Madagaskar eingetroffen.

Letzte Station der Afrika-Tour von Erdoğan

Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan ist nach Abschluss seiner Kontakte in Mosambik nach Madagaskar weitergereist.

Erdoğan wurde bei seiner Ankunft auf dem Flughafen in der Hauptstadt Antanavario von Ministerpräsident Olivier Mahafaly Solonandrasana, Außenministerin Beatrice Attalah und Verteidigungsminister Beni Xavier sowie dem türkischen Botschafter in Antananarivo, Volkan Türk Vural und seiner Gattin empfangen.

Staatspräsident Erdoğan wird bei seinen Kontakten in Madagaskar von seiner Gattin Emine Erdoğan, Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu, Wirtschaftsminister Nihat Zeybekçi sowie Minister für Energie und Bodenschätze Berat Albayrak begleitet.

Es ist der erste Besuch aus der Türkei in Madagaskar auf Staatspräsidenten-Ebene und daher von großer Bedeutung.

Auf der Tagesordnung stehen bilaterale Beziehungen, sowie die Entwicklungen auf regionaler und internationaler Ebene.

Madagaskar ist die letzte Station der Afrika-Tour von Staatspräsident Erdoğan.



Nachrichten zum Thema