Zunehmender Fremdenverkehr im östlichen Schwarzmeergebiet

Zahl der ausländischen Fluggäste um 114 Prozent angestiegen.

Zunehmender Fremdenverkehr im östlichen Schwarzmeergebiet

In der östlichen Schwarzmeerregion ist beim Fremdenverkehr ein Anstieg um 114 Prozent registriert worden. Besonders hoch ist das Interesse an die östliche Schwarzmeerregionon von ausländischen Touristen aus arabischen Ländern.

Nach Angaben der staatlichen Flughafenbehörde, DHMI waren im ersten Quartal vergangenen Jahres in Trabzon 8150 ausländische Fluggäste eingetroffen. Im selben Zeitraum laufenden Jahres wurde ein Anstieg um 114 Prozent registriert. Mit 17 Tausend 411 ausländischen Passagieren wurde ein neuer Rekord aufgestellt.

Auf dem Flughafen in Trabzon wurden in den ersten vier Monaten vergangenen Jahres 1 Million 68 Tausend 623 Passagiere abgefertigt. In diesem Jahr erreichte die Zahl der abgefertigten Fluggäste 1 Million 121 Tausend 730.

Damit ist auch bei den kommerziellen Flügen sowie beim Frachtverkehr ein Anstieg zu beobachten. Im Vergangenen Jahr wurden im selben Zeitraum 83 Auslandflüge und dieses Jahr 128 Auslandsflüge registriert. Die Frachtkapazität wurde von 189 Tonnen auf 393 Tonnen erhöht.



Nachrichten zum Thema