Escobar holt Silber in Berlin

Der türkische Athlet Yasmani Copello Escobar hat über 400 Meter-Hürden die Silbermedaille gewonnen.

Escobar holt Silber in Berlin

Am dritten Abend der Leichtathletik Europameisterschaft in Berlin fand am Donnerstagabend das Finale über 400 Meter-Hürden der Männer statt.

Der türkische Athlet Yasmani Copello Escobar gewann mit 47.81 Sekunden die Silbermedaille und verbesserte gleichzeitig seinen Türkei-Rekord.

Karsten Warholm aus Norwegen holte Gold (47.64‘) und Thomas Barr holte Bronze (48.31‘).

Escobar hatte bei der EM in Amsterdam in 2016 die Goldmedaille gewonnen.

 

 



Nachrichten zum Thema