Neymar vor Debüt bei Paris Saint-Germain

Neymar vor Debüt bei Paris Saint-Germain

Neymar vor Debüt bei Paris Saint-Germain

Barcelona/Paris (dpa) - Dem Debüt von Fußball-Stürmerstar Neymar bei Paris Saint-Germain am Sonntag im Spiel der französischen Liga bei EA Guingamp steht nichts mehr im Wege. Der FC Barcelona erteilte gut eine Woche nach dem 222-Millionen-Euro-Rekordtransfer des Brasilianers die Spielfreigabe für den 25-Jährigen. Die für die Spielberechtigung erforderlichen Transferunterlagen seien aus Spanien in Frankreich eingetroffen, teilte der Französische Fußballverband (FFF) am Freitag mit.

Da Barcelona Neymar nicht hatte ziehen lassen wollen, musste PSG den Profi aus dem Vertrag freikaufen und die festgeschriebene Ablöse von 222 Millionen Euro zahlen. So viel Geld war zuvor im Fußball noch nie für einen einzigen Spieler ausgegeben worden. Am Donnerstag voriger Woche unterschrieb Neymar in Paris einen Fünfjahresvertrag.

Weil die spanischen Finanzbehörden aber unter anderem die Herkunft der Ablösesumme überprüfen mussten, stand den Katalanen das Geld zunächst nicht zur Verfügung. Deshalb hatte man die Erteilung der Freigabe anfangs verweigert. Nun sei das Geld aber auf dem Clubkonto eingegangen, hieß es in spanischen Medienberichten.

Wegen der fehlenden Spielberechtigung hatte Neymar nach seinem Wechsel das erste Ligaspiel des französischen Pokalsiegers, bei dem auch Weltmeister Julian Draxler und Nationaltorwart Kevin Trapp unter Vertrag stehen, zu Hause im Prinzenpark gegen Amiens SC (2:0) verpasst.  


Keyword: Sonntag , PSG , Neymar , Debüt

Nachrichten zum Thema