61. Grammy-Verleihung

In Los Angeles sind zum 61. Mal die Grammys vergeben worden.

grammy odulleri4.jpg
grammy odulleri3.jpg
grammy odulleri2.jpg
grammy odulleri1.jpg

Als erster Rapper hat Childish Gambino bei der Grammy-Verleihung in Los Angeles den Hauptpreis für die beste Aufnahme des Jahres gewonnen.

Sein Song "This is America" gewann außerdem in drei weiteren Kategorien. So wurde der Titel „This Is America“ auch als bester Song des Jahres ausgezeichnet. „This Is America" ist stilistisch ein Mix aus Gospel und Trap. Auch für den dazugehörigen Clip wurde Childish Gambino mit dem Preis für das beste Musikvideo des Jahres geehrt. 

Der ebenfalls besonders prestigeträchtige Grammy für das beste Album des Jahres ging an die Country-Sängerin Kacey Musgraves für „Golden Hour”. Cardi B holte als erste weibliche Solo-Künstlerin den Preis für das beste Rap-Album. Als beste Nachwuchskünstlerin wurde die britische Sängerin Dua Lipa ausgezeichnet.

Superstar Lady Gaga holte drei Preise. Ausgezeichnet wurde sie für den besten Solo-Auftritt in der Popsparte für ihren Song „Joanne (Where Do You Think You're Goin'?)" und als Komponistin für die Ballade „Shallow" aus dem Film „A Star Is Born". Für "Shallow" wurde sie außerdem gemeinsam mit Bradley Cooper für die beste Pop-Duo-Performance geehrt.

 


Keyword: Grammy-Awards , Musik , USA

Nachrichten zum Thema