Rapper “21 Savage” in den USA  in Gewahrsam genommen

Rapper “21 Savage” in den USA  in Gewahrsam genommen

Rapper “21 Savage” in den USA  in Gewahrsam genommen

Der Rapper und für Grammy nominierte Rapper 21 Savage ist in den USA wegen abgelaufenem Visum in Gewahrsam genommen worden. Der 26-Jährige soll anders als angenommen kein US-Bürger sein. Ihm wird ein Verstoß gegen das US-Einwanderungsrecht vorgeworfen. Der Rapper, der mit bürgerlichem Namen Sha Yaa Bin Abraham Joseph heißt, sei in Wirklichkeit Brite, sagte ein Sprecher der US-Einwanderungsbehörde. Er sei 2005 in die USA eingereist, sein Visum sei ein Jahr später abgelaufen. Seit Juli 2006 halte er sich illegal in dem Land auf. 21 Savage ist gemeinsam mit Post Malone mit dem Lied "Rockstar" für den Grammy nominiert. Sein zweites Album "I Am > I Was" stieg Ende des Jahres an der Spitze der US-Charts ein.


Keyword: Rapper , Gewahrsam , USA , 21 Savage

Nachrichten zum Thema