SoloTürk erntet in Großbritannien großen Beifall

Das Flugakrobatik-Team SoloTürk hat in Großbritannien großen Beifall geerntet.

SoloTürk erntet in Großbritannien großen Beifall

Das Flugakrobatik-Team SoloTürk hat in Großbritannien großen Beifall geerntet.

Das SoloTürk-Team vertrat bei der „Royal International Air Tattoo 2017” in der britischen Stadt Fairford die Türkei. Nach der Show auf der RIAT, an der über 100 Länder vertreten sind, unterzeichneten die SoloTürk-Piloten Serdar Doğan und Erkan Günar F16-Poster.

Am Donnerstag wurden zwei SoloTürk F16-Jets mit einem Tankflugzeug von Konya nach Fairford geflogen. Die zwei Piloten werden von einem 11-köpfigen technischen Team begleitet.  

SoloTürk wurde bei der RIAT, eine der größten Shows für Flugakrobatik, in 2011 mit dem Preis für die beste Flugakrobatik-Show ausgezeichnet. SoloTürk hatte in 2011 sein 100-jähriges Bestehen gefeiert.



Nachrichten zum Thema