Heute in der Geschichte - 31.12.2016

Heute in der Geschichte - 31.12.2016

Heute in der Geschichte - 31.12.2016

 

31. Dezember 1892. Bau der Ankara-Istanbul Eisenbahn. Mit dem Baubeginn unter Padischah II. Abdülhamid sollte die osmanische Eisenbahn, die sehr rückständig und unzeitgemäß war, ausgeweitet werden. Deutsche Banken finanzierten das Vorhaben, in kürzester Zeit wurden 485 Kilometer Gleise verlegt und die Verbindung nach Ankara hergestellt. Nach diesem Datum begann beim Bau der osmanischen Eisenbahn die deutsche Hoheit.    

 

31. Dezember 1946, offizielles Ende des Zweiten Weltkrieges. US-Präsident Harry Truman gibt das Ende des Zweiten Weltkriegs bekannt. Der 6 Jahre dauernde Krieg, der mit dem Angriff Deutschlands auf Polen begann und bei dem Millionen Soldaten und Zivilbürger ums Leben kamen, endete mit dem Abwurf von zwei Atombomben der USA auf Japan. In den letzten Monaten des Weltkriegs hat US-Präsident Harry Truman beschlossen auf Nagasaki und Hiroshima Atombomben abzuwerfen, um den Krieg ein Ende zu bereiten.     

    

31. Dezember 1999, Rücktritt von Boris Jelzin. Der russische Staatspräsident Boris Jelzin gibt über den Fernseher sein Rücktritt bekannt und übergibt das Amt an Ministerpräsident Wladimir Putin. Putin hatte im Jahr 1994 den Befehl zur Operation auf Tschetschenien gegeben.           

 



Nachrichten zum Thema