Explosion in Schweden

Eine Person kam ums Leben.

Explosion in Schweden

In der schwedischen Hauptstadt Stockholm ist bei einer Explosion in einem Haus eine Person ums Leben gekommen.

Wie die Zeitung Aftonbladet berichtet, ereignete sich die Explosion am Sonntag um 15 Uhr Ortszeit im Bezirk Varberg. Bei dem Todesopfer handle es sich um eine 20 jährige Person.

Wie das Polizeidirektorat von Stockholm erklärte, würden Bombenexperten den Fall untersuchen.

Nach Angaben der Sprecherin der Polizeidirektion von Stockholm, Anna Westberg würde der Fall mit allen Dimensionen untersucht, einschließlich Terror. Die Bewohner der benachbarten Häuser seien evakuiert worden.

Auf der anderen Seite behauptete die Zeitung Expressen, dass es sich bei dem Opfer um einen Selbstmordattentäter handelt, der sich in die Luft gesprengt habe.

Nach der Explosion leitete auch der schwedische Nachrichtendienst SEPO Ermittlungen ein.



Nachrichten zum Thema