Arbeitslosigkeit in Griechenland sinkt

Statistikamt ELSTAT veröffentlicht jüngste Zahlen.

Arbeitslosigkeit in Griechenland sinkt

In Griechenland ist die Arbeitslosenquote im August weiter auf 18.9% gesunken. Das griechische Statistikamt ELSTAT veröffentlichte die jüngsten Zahlen für das laufende Jahr. Demnach lag die Arbeitslosenquote im Juli noch bei 19,1 Prozent. Die Zahl der Arbeitslosen in Griechenland wurde als 896tausend angegeben, der niedrigste Stand seit August 2011.

Die größte Gruppe der Arbeitslosen bilden Menschen im Alter zwischen 15 und 24 Jahren. In dieser Gruppe ging die die Arbeitslosigkeit auf 36,8% zurück.

Die griechische Regierung will die Arbeitslosenquote in diesem Jahr auf 18,4 und im kommenden Jahr auf 18,2 Prozent senken. In 2013 erreichte die Arbeitslosenquote in Griechenland mit 28% den höchsten Stand. Der Durchschnitt in der Euro-Zone beträgt 8,1 Prozent.



Nachrichten zum Thema