Weiterer Angriff auf Türken in Deutschland

Vermehrte Angriffe auf Moscheen und Dienstfahrzeuge

Weiterer Angriff auf Türken in Deutschland

Noch ein weiterer Angriff auf Türken in Deutschland. In der Bundeshauptstadt Berlin ist nach dem gestrigen Brand eines Fahrzeugs der Türkisch Islamischen Union der Anstalt für Religion (DITIB) eine Ermittlung wegen Verdacht auf Brandstiftung eingeleitet worden.

Gestern Nacht war im von vielen Türken bewohnten Stadtteil Schöneberg ein parkender Kleinbus in Brand geraten. Dabei war ein weiteres Fahrzeug beschädigt worden. In Deutschland sind in den letzten vier Wochen 20 Objekte, Moscheen und Dienstfahrzeuge, Ziel von Angriffen gewesen.          



Nachrichten zum Thema