• Video-Galerie

Gemeinsame Pressekonferenz von Yıldırım und Kobyakov

Ministerpräsident Binali Yıldırım, der zu einem offiziellen Besuch nach Weißrussland gereist ist, hat mit seinem weißrussischen Amtskollegen Andrey Kobyakov eine gemeinsame Pressekonferenz gegeben.

Gemeinsame Pressekonferenz von Yıldırım und Kobyakov

Ministerpräsident Binali Yıldırım, der zu einem offiziellen Besuch nach Weißrussland gereist ist, hat mit seinem weißrussischen Amtskollegen Andrey Kobyakov eine gemeinsame Pressekonferenz gegeben.

Hauptthemen in der Rede von Yıldırım waren Bildung, Wissenschaft, Innovation, menschliche Entwicklung, Sport, Kultur, der gegenseitige Ausbau von Investitionen sowie die angemessene Erhöhung des Handelspotenzials der beiden Länder.

Nach dem Besuch von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan im Jahr 2016 sei eine ernsthafte Bewegung in die Belarus-Türkei-Beziehungen gekommen, so Yıldırım.

Neben den laufenden Gesprächen zwischen der Türkei und Weißrussland würden sich beide Länder gut verstehen und hätte gemeinsame Gedanken, so der Ministerpräsident.

Man verfolge regelmäßig die Öffnung in der weißrussischen Wirtschaft, so Yıldırım.

“Unser bilaterales Handelsvolumen stieg um 30 Prozent. Dieses Handelsvolumen beträgt fast eine Milliarde US-Dollar.”, so Yıldırım.

Während auf der einen Seite die kommerzielle Aktivitäten anhalten, vergesse man auch nicht die kulturellen Aktivitäten.

Auch werden die Eishockeymannschaften beider Länder gegeneinander spielen und das sei eine wichtige Aktivität, fügte der Ministerpräsident hinzu.

 

 

 

 

 



Nachrichten zum Thema