Deutsche Zeitung: Reaktionen von Erdogan nicht ungerechtfertigt

Deutsche Zeitung: Reaktionen von Erdogan nicht ungerechtfertigt

Deutsche Zeitung: Reaktionen von Erdogan nicht ungerechtfertigt

Es kommen allmählich sanfte Töne von der deutschen Presse. In diesem Zusammenhang berichtete die deutsche Zeitung “Taz” über die unfaire Behandlung der Türkei beim EU-Beitrittsprozess. Die Zeitung warnte zudem die deutsche Regierung vor Fetullah Terrororganisation. Die Zeitung schreibt auch, dass die Reaktionen von Staatspräsident Erdogan und des türkischen Volkes im Zusammenhang mit dem EU-Beitrittsprozess und FETÖ nicht ungerechtfertigt sind. Deutschland nehme auch eine unfaire Haltung gegenüber Erdogan ein. In der Berichterstattung weist die „Taz“ auch daraufhin, dass im EU-Beitrittsprozess die Türkei wegen kulturellen und religiösen Unterschieden hingehalten werde. Seit Anbeginn würde man Ankara leere Versprechen machen.



Nachrichten zum Thema