Großes Interesse von Auslandstürken an Demokratiewachen

Großes Interesse von Auslandstürken an Demokratiewachen

bruksel.jpg
koln.jpg

Die in der deutschen Hauptstadt Berlin lebenden Türken haben bei der Demokratie-Wache, die Fetullah Terrororganisation verdammt und mit Dank an die Märtyrer des 15. Juli gedacht. Auch die in Köln lebenden Türken hielten Demokratie-Wachen und kamen dafür vor dem türkischen Generalkonsulat zusammen. Ein weiterer Ort für Demokratie-Wachen war die belgische Hauptstadt Brüssel. Wie auch im vergangenen Jahr versammelten sich zahlreiche Türken mit Fahnen in der Hand vor der türkischen Botschaft. Unterdessen versammelten sich die in Mazedonien lebenden Türken vor der türkischen Botschaft in Skopje. Es wurde aus dem Koran gelesen und gebetet. Die Botschafterin Tülin Erkal nahm auch an der Demokratie-Wache in Skopje teil. Sie forderte in ihrer Rede die Schließung der FETÖ-Schulen in Mazedonien.



Nachrichten zum Thema