Terroralarm in Paris

Terroralarm in Paris

Terroralarm in Paris

Drei Tage vor der französischen Präsidentschaftswahl tötet ein Angreifer in Paris einen Polizisten und verletzt zwei weitere schwer. Den tödlichen Angriff auf Polizisten mitten in Paris reklamierte die Terrororganisation DAESH  für sich. Die Polizei geht nach eigenen Angaben von einem terroristischen Anschlag aus. Auch Frankreichs Staatspräsident Françoise Hollande sagte in einem Fernsehinterview, er sei überzeugt, dass es sich um einen Terroranschlag handele. Ein Sprecher des französischen Innenministeriums teilte jedoch mit, es sei noch zu früh, um etwas über das Motiv sagen zu können.  Bei dem Angreifer handele es sich um einen DAESH-Kämpfer, behauptete das Sprachrohr der Terrororganisation Amak und benannte den Mann als Abu Jussuf al-Beldschiki.



Nachrichten zum Thema